STUECKE/ Auszug:

2018

Nathan der Weise, R: Claus Tröger

Heilig Abend, R: Thomas Birkmeir

2017

Der Vorname, R: Georg Clementi

2016

Bezahlt wird nicht, R: Georg Clementi

2015

Dance for Satisfaction, R: Peter Breuer

2012

Frohe Weihnacht, Mr.Scrooge, R: Markus Felkel

Ein himmlischer Platz, R: Thomas Birkmeir

Camera Clara, R: Anna Maria Krassnigg

Alle sieben Wellen, R: Nina C. Gabriel

Radowan III, R: Nina C. Gabriel

Elements, R/CH: Peter Breuer

 

2011

Die Schneekönigin, R: Thomas Birkmeir

Prinz Hamlet, R: Michael Worsch

Das Leben hält bis zuletzt Überraschungen bereit, R: Anna Maria Krassnigg

Zur goldenen Unschuld, R: Erik Jan Rippmann

Die Fremdenführerin, R: Michael Worsch

Eisenbahnheiraten, R: Elfriede Ott

Top dogs, R: Anna Maria Krassnigg

Rico, Oskar und die Tieferschatten, R: Gerald Bauer

DER DURCH DAS TAL GING, Hanoi, R: Beverly Blankenship

DORNRÖSCHEN, R/CH: Peter Breuer

 

2010

ZWISCHEN 9 UND 9/ POWER TO HURT, R: Anna Maria Krassnigg

ZU EBENER ERDE UND IM ERSTEN STOCK, R: Elfriede Ott

DER TRAUM EIN LEBEN, R: Anna Maria Krassnigg

BLUT AUF EIS, R: Georg Clementi

ROMEO UND JULIA(N), R: Nina C. Gabriel

 

2009

DER KLEINE PRINZ, R: Mirco Vogelsang

KRIEG UND FREIZEIT, R: Manfred Schild

DIE BLEIERNE SCHLEIFE, R: Michael Worsch

DER KISSENMANN, R: Claus Töger

ZORN! Festival, Lichtdesign für: GEORGIA, LIEBESGESCHICHTE, TÖTEN, R: Hannan Ishay, Sarantos Zervoulakos, Benedikt Haubrich

DAS MÄDL AUS DER VORSTADT, R: Elfriede Ott

DIE WILDE SOPHIE, R: Frank Panhans

DER HÄSSLICHE, R: Erik Jan Rippmann

BIOGRAFIE, EIN SPIEL, R: Michael Worsch

KOMÖDIE DER IRRUNGEN, R: Thomas Birkmeir

2008

ANTON, DAS MÄUSEMUSICAL, R: Markus Felkel

DER TOLLSTE TAG, R: Nina Gabriel

ICH UND KAMINSKI, R: Anna Maria Krassnigg

SCHNECKEN ESSEN, R: Anna Maria Krassnigg

DER EXHIBITIONIST, R: Erik Jan Rippmann

ALLES GUTE, R: Markus Felkel

Die Spielwiese, R: Nina Gabriel

DAS MÄDCHEN AM ENDE DER STRASSE, R: Thomas Birkmeir

An der Arche um Acht, R: Frank Panhans

2007

IN 80 Tagen um die Welt, R: Toni Taschler

DER BUS, R: Fabian Kametz

MÄNNER, MODELS, MILLIONÄRE, R: Erhard Pauer

SHINING CITY, Neue Bühne Villach, R: Georg Clementi

JOE UND JULIE, Metropol Wien, R: Erhard Pauer

2006

BILDUNG FÜR RITA, VBB Bozen, R: Georg Clementi

Amphitryon, Kellertheater Innsbruck, R: Michael Worsch

TINTENHERZ, Theater der Jugend Wien, R: Ronald Kuste

PENNY LANE, Gasteig München, R: Gabriel Barylli

BASH, Carambolage Bozen, R: Eva Niedermeiser

FULL STUFF, Ruhrfestspiele Recklinghausen, R: Anna Maria Krassnigg

Nannerl, Musical, ALtes Kino St. Gilgen, R: Claus Tröger

KUNST, Dekadenz Brixen, R: Eva Niedermeiser

DER GEHEIME GARTEN, Theater der Jugend, Wien, R: Thomas Birkmeir

DIE LETZTE SHOW, Theater der Jugend, Wien, R: Erhard Pauer

2005

GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG, VBB Bozen, R: René Zisterer

JESUS CHRIST SUPERSTAR, VBB Bozen, R: Erwin Windegger

ALLADIN, Staatsoper Wien, R: Thomas Birkmeir

DIE BITTEREN TRAENEN DER PETRA VON KANT, Carambolage Bozen, R: Georg Clementi

FREIGANG, Das Schauspielhaus Wien, R: Anna Maria Krassnigg

DER HELD DER FRAUEN, Das Schauspielhaus Wien, R: Anna Maria Krassnigg

BANDSCHEIBENVORFALL, VBB Bozen/ Schauspielhaus Salzburg, R: Georg Clementi

2004

MEIN BULGARIEN. Kabelwerk Wien, R: Nina Gabriel

DER HERR DIRIGENT, Vorarlberger Landestheater, R: Michael Worsch

 VENEZUELA, Theatre national, Luxembourg/ Wuk Wien. R: Anna Maria Krassnigg

 DAS GROSSE SHAKESPEARE- ABENTEUER, Theater der Jugend, Wien. R: Thomas Birkmeir

 2003

 FINIX, Raimundtheater, Wien. R: Georg Staudacher

 KOPENHAGEN, Kellertheater, Innsbruck. R: Fabian Kametz

 PINOCCHIO, Staatsoper, Wien. R: Thomas Birkmeir

 DREIGROSCHENOPER, Vereinigte Bühnen Bozen. R: Leopold Huber

 DIE BRÜDER LÖWENHERZ, Theater der Jugend, Wien. R: Zeno Stanek

 DAS SCHLOSS AM ABGRUND, Theater St. Ulrich, Gröden. R: Georg Kaser

 THE WALL, Salzburger Landestheater. R: Peter Breuer

 2002 

 TÖRLESS, Theater der Jugend, Wien. R: Thomas Birkmeir

 JOHANNA, Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 VIEL LÄRM UM NICHTS; Theater in der Josefstadt. R: Marcello de Nardo

 HAUTNAH, Carambolage, Bozen. R: Georg Clementi

 DIE FRIEDENSFRAU; Vereinigte Bühnen, Bozen. R: Fabian Kametz

 RICHARD III, Kreuzgangspiele, Feuchtwangen. R: Heinz Trixner

 SCHWEJK, Kreuzgangspiele, Feuchtwangen. R: Thomas Blubacher

 AMADE UND ANTOINETTE, Theater der Jugend, Wien. Corinna Jarosch

 HEIDI, Theater der Jugend, Wien. R: Thomas Birkmeir

 B--ycrash/ Wien 21, Kabelwerk Wien. R: Nina Gabriel

 DOPPELTÜREN, Innsbrucker Kellertheater. R: Fabian Kametz

 2001

 DER FALL FURTWÄNGLER, Salzburger Landestheater. R: Heinz Trixner

 LIEBELEI, Fritz- Remond- Theater, Frankfurt. R: Thomas Birkmeir

 ARTURO UI, Staatstheater Saarbrücken. R: Michael Worsch

 TARTUFFE, Altes Schauspielhaus Stuttgart. R: Volkmar Kamm

 DIE WEISSE ROSE, Junge Philharmonie Salzburg. R: Doris Harder

  2000

 DIE BLINDEN VON KILCROBELLY, Altes Schauspielhaus Stuttgart. R: Volkmar Kamm

 DIE LIEBENDEN UND DER TOD, Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 NIETZSCHE, Schloßparktheater Berlin.R: Thomas Birkmeir

 SCHREIB MICH IN DEN SAND, Landestheater Coburg. R: Claus Tröger

 KNEPP, Kellertheater Innsbruck. R: Heidi Leutgeb

 DER SCHÜLER GERBER, Kleines Theater Salzburg. R: Claus Tröger

 DON JUAN ODER DIE LIEBE ZUR GEOMETRIE, Theater in der Josefstadt. R: Thomas Birkmeir

 PEER GYNT, Theater der Jugend, Wien.R: Thomas Birkmeir

 1999 

 VIEL LÄRM UM NICHTS, Schloßparktheater Berlin. R: Thomas Birkmeir

 SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE, LEICHT GEKÜRZT, Salzburger Landestheater. R: Maja Fanke

 DIE TOSCANA-THERAPIE, Arge Nonntal. R: Fabian Kametz

 MAGIC AFTERNOON, Schloßparktheater Berlin. R: Heribert Sasse

 DER HERR KARL, Schloßparktheater Berlin. R: Thomas Birkmeir

 DIE SCHWESTERN BRONTE, Innsbrucker Kellertheater. R: Maja Fanke

 DIE FÜRCHTERLICHEN FÜNF, Salzburger Landestheater. R: Fabian Kametz

 DIE WASSERSTELLE, Innsbrucker Kellertheater. R: Johannes Hoflehner

 TÖDLICHE SÜNDEN. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 1998

 DIE RÄUBER. Theater Metropolis, Salzburg. R: Georg Staudacher

 TORQUATO TASSO. Stadttheater Augsburg. R: Thomas Birkmeir

 DIE PRÄSIDENTINNEN. Theater Metropolis, Salzburg. R: Thomas Birkmeir

 EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 KILLING FOR COMPANY, Studiobühne Villach. R: Thomas Birkmeir

 DER FALL FURTWÄNGLER, Altes Schauspielhaus Stuttgart. R: Heinz Trixner

 THE ROCKY HORROR SHOW, Salzburger Landestheater. R: Christian von Götz

 BEZAHLT WIRD NICHT, Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 1997

 ABRAHAM. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 KONRAD. Salzburger Landestheater. R: Fabian Kametz

 VIEL LÄRM UM NICHTS. Schloßtheater Schönbrunn, Wien. R: Thomas Birkmeir

 DAS BESONDERE LEBEN DER HILLETJE JANS. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 KUNST. Theater Metropolis, Salzburg. R: Thomas Birkmeir

 BURNING LOVE. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 Nomi, Ballettabend. Salzburger Landestheater. R: Peter Breuer

 DU BIST EIN VULKAN, Musical. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 1996

 TRÄUME. Meta Theater, Moosach. R: Axel Tangerding

 WAS HEISST HIER LIEBE. Salzburger Landestheater. R: Georg Staudacher

 AMERICAN RHAPSODY, Ballettabend. Salzburger Landestheater und Landesbühnen Vorpommern  Mecklenburg: Stralsund und Greifswald. R: Peter Breuer

 PINOCCHIO, Musical.  Theater der Jugend, Wien. R: Thomas Birkmeir

 MISERY. Salzburger Landestheater/ Kleines Theater Salzburg. R: Georg Staudacher

 ROSE UND REGEN.. Der Sommernachtstraum. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 STURZFLÜGE IM ZUSCHAUERRAUM. Salzburger Landestheater. R: G. H. Seebach

 TRISTAN UND ISOLDE IM WALD VON MOROIS. Kulturgelände Nonntal, Salzburg. R: Martin Leutgeb

 1995 

 UNSICHTBARE FREUNDE. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 DER ZAUBERER VON OZ, Musical. Theater der Jugend, Wien. R: Thomas Birkmeir

 VOLKSVERNICHTUNG. Salzburger Landestheater. R: G. H. Seebach

 MUTTERS COURAGE. Theater Metropolis, Salzburg. R: Dominik von Gunten

 GRENZLAND. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 DORNRÖSCHEN, Ballettabend. Salzburger Landestheater. R: Peter Breuer

 1994 

 LA RONCE N ÈST PAS LE PIRE. L Àbbatoir, Chalon sur Saone. C: Jean- Yves Ginoux

 GILGAMESCH. Theater der Jugend, Wien. R: Thomas Birkmeir

 EIN PARZIVAL. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 DAS GEHEIME TAGEBUCH DES ADRIAN MOLE. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

 NOSFERATU, Ballettabend. Salzburger Landestheater. R: Peter Breuer

 DIE SCHNEEKÖNIGIN. Salzburger Landestheater. R: Michael Worsch

1993 

 STRAFRAUM. Das Schauspielhaus Wien. R: Thomas Birkmeir

 MARIA STUARDA. Pasinger Fabrik München. R: Sylvia Steindl

 GILGAMESCH. Meta-Theater, La Strada- Festival Augsburg. R: Axel Tangerding

 KINDSMORD. Salzburger Landestheater. R: Oliver Stern

 DER MENSCHENFEIND. Landesbühne Anklam. R: Bernhard Wolf

1992 

 KATZELMACHER. Max - Reinhardt - Seminar Wien. R: Thomas Birkmeir

 DER REIGEN. Kleines Theater Salzburg. R: Doris Harder

 DIE ZOFEN. Theater Ex Libris München. R: Bernhard Wolf

 BUT KIND OLD SUN WILL KNOW. Tanz. Szene Salzburg. C: Editta Braun

 CHAMP DE MARS. Tanz. Espace des Arts, Chalon sur Saone. C: Jean- Yves Ginoux

1991

 DAS JAHRMARKTSFEST ZU PLUNDERSWEILERN. Kleines Theater, Salzburg. R: Doris Harder

 SIGLO D´ ORO. Kleines Theater Salzburg. R: Doris Harder

 EIN SOMMERNACHTSTRAUM. Wasserspiele Hellbrunn, Salzburg. R: Giora Seeliger

 COLLISION. Tanz. Die Theater Künstlerhaus, Wien. C: Jean- Yves Ginoux/ Editta Braun

 1990

 ANNA UND ANNA. Kleines Theater Salzburg. R: Claus Tröger

 DER DRADRA, Musical. Salzburger Landesregierung, Stadtkino Salzburg. R: Doris Harder

 LIEBE JELENA SERGEJEWNA. Studiobühne Villach/ Kleines Theater Salzburg. R: Claus Tröger

1989 

 MAGIC AFTERNOON. Kleines Theater Salzburg. R: Victor Oller

 ICH, FEUERBACH. Kleines Theater Salzburg. R: Claus Tröger

 DIE PALÄSTINENSERIN. Kleines Theater Salzburg. R: Doris Harder

 BEDEUTENDE LEUTE. Kleines Theater Salzburg. R: Claus Tröger